Gewaltfreie Kommunikation

Qigong-Übungen sind ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie werden langsam und mit bewußt gelenkter Aufmerksamkeit ausgeführt. Sie fördern damit das Verständnis, dass wir unser Leben aktiv gestalten. So können wir lernen, uns auf diejenigen Dinge zu konzentrieren, die uns wirklich etwas bedeuten.

Qigong

  • eröffnet einen Weg der Gesundheitsprävention.
  • aktiviert unsere Selbstheilungskräfte.
  • bewirkt schnell eine bessere Körperwahrnehmung und intensivere Körpererfahrung.
  • beruhigt und übt unseren Geist

"Für mich ist Qigong ein ganz lebenspraktischer Weg - ich kann es überall praktizieren,

es braucht keine besonderen Vorbereitungen. Körper und Geist können jederzeit üben"

Susanne Boettger

Leber-Qigong Was ist Herz-Qigong?

Mehr